widisanna.ch
HomeWiDiSannaFahrzeugeFotosRennberichte 2011VideosLinksFotoarchiv
Mein Start
Meine Familie
Meine Freunde
Meine Fahrzeuge
Mein Werdegang
Meine Hobbies
Meine Hobbies

Mein grösstes Hobby ist der Motorsport. Zusammen mit WiDi nehmen wir an Rennen teil meist in der Schweiz und Frankreich.

Da dies ein ziemlich teures und zeitaufwändiges Hobby ist, bleiben die anderen Sportarten leider etwas zurück. Aber das tollste ist, dass wir ein gemeinsames Hobby haben, an welchem wir uns immer wieder erfreuen und viele schöne Rennen verbringen können.

Mein kurzfristiges ziel ist es, im Automobilslalom erfolgreich zu sein, längerfristig ist es aber ein grosser Wunsch zusammen mit WiDi im Rallye aktiv zu werden.

 

 

 

 

Im 1996 begann ich zusammen mit meinem Vater und meiner Schwester zu Tauchen. Nach wie vor gehört das rote Meer zu meinen lieblings Tauchplätzen. Dort durfte ich schon die tollsten Fische und Säuger beobachten. Wie zum Beispiel ein riesiger Napoleonfisch, Feuerfische, Mantas, Muränen, Schildkröten, Delphine, Haifische und ein Dugong.

Das letzte mal Tauchen war ich 2006 in Marsa Alam dort traf ich den Dugong eine 3 Meter lange und ca. 650kg schwere Seekuh welche nur noch sehr selten anzutreffen ist. Das war wohl das skurilste Säugetier welches ich bisher in meinem Leben gesehen habe.

Leider komme ich nur noch sehr selten zum Tauchen da WiDi aufgrund seiner Ohren nicht tauchen kann. Dennoch ein sehr schönes Hobby.

Auch andere Sportarten wie Triathlon und Inlineskaten habe ich betrieben. Ein Jahr lang Triathlon und danach ein Jahr Speedskating wo ich den One-eleven in St. Gallen bestritt.

Eine der ersten Sportarten war Judo, ich habe 3 Jahre lang aktiv an Wettkämpfen teilgenommen Einzel und in Teams. Leider musste ich dieses Hobby wegen meinen labilen Schultern aufgeben.

Klettern war auch eine sehr interessante Erfahrung. In der Innerschweiz absolvierte ich die Alpin-technischen Ausweise.

Reiten war das Hobby welches ich zu meinem Beruf gemacht hatte. Mit 12 Jahren begann ich zu Voltigieren und da mir dies so Spass gemacht hat begann ich ein halbes Jahr später zu Reiten. Mit 13 Jahren hatte ich mein erstes Springturnier und sass zum ersten mal auf Rennpferden und mit 15 Jahren entschloss ich mich dann die Lehre als Bereiterin zu machen.

Snowboarden und Surfen habe ich wegen meinen Gelenken aufgegeben.

Motorradfahren ist auch eine meiner Lieblingsbeschäftigungen, da ich aber momentan kein Motorrad habe widme ich mich voll und ganz den Fahrzeugen auf vier Rädern.

 

 

 

 

HomeWiDiSannaFahrzeugeFotosRennberichte 2011VideosLinksFotoarchiv